ARIC

25.03.2020, 18:30–22:00 – VER­AN­STAL­TUNG IM HAFEN KLUB

Wie künst­li­che Intel­li­genz unser Leben ver­än­dern wird

ARIC Mit­grün­der Alo­is Krtil wird einen Über­blick über den Sta­tus Quo der KI-Ent­wick­lung geben und auf­zei­gen, in wel­chen Berei­chen bereits heu­te KI unser all­täg­li­ches Leben bestimmt und auch eine Pro­gno­se wagen, wel­che Ver­än­de­run­gen in den kom­men­den Jah­ren zu erwar­ten sind. 

1956 lud der US-ame­ri­ka­ni­sche Infor­ma­ti­ker John McCar­thy zur ers­ten Kon­fe­renz für „Künst­li­che Intel­li­genz“ (KI) an das Dart­mouth Col­le­ge in New Ham­phi­re ein. Die­se denk­wür­di­ge Ver­an­stal­tung prägt den Begriff und das Ver­ständ­nis von KI bis heu­te. Seit den 50er Jah­ren wur­de die Tech­no­lo­gie stark wei­ter­ent­wi­ckelt und an ande­re tech­no­lo­gi­sche Errun­gen­schaf­ten ange­passt. Eini­ge Male wur­de auch bereits der Durch­bruch einer „Super­in­tel­li­genz“ ange­kün­digt: Aber wie weit ist die Ent­wick­lung der KI wirk­lich fort­ge­schrit­ten und müs­sen wir uns Sor­gen machen, dass sie bald unser beruf­li­ches und pri­va­tes Leben bestim­men wird?

Vie­le Medi­en­be­rich­te legen den Fokus auf die gewal­ti­gen Aus­wir­kun­gen, die KI zukünf­tig auf unser Leben haben wird. Doch ist KI bereits jetzt in unse­rem All­tag ange­kom­men – häu­fig ohne, dass wir es bewusst wahr­neh­men. Nicht in jeder Bran­che wird die­se Ent­wick­lung gleich schnell ver­lau­fen: Man­che Ver­än­de­run­gen wer­den noch Jah­re auf sich war­ten las­sen und nicht jeder „Hype“ wird am Ende in der brei­ten Mas­se ankom­men.

Wel­che Ent­wick­lun­gen im Bereich der viel dis­ku­tier­ten KI-Tech­no­lo­gie in den kom­men­den Jah­ren noch getä­tigt wer­den, kön­nen selbst Exper­ten nur erah­nen. Die Ent­wick­lungs­zy­klen beschleu­ni­gen sich enorm – nicht zuletzt auf­grund der par­al­le­len Ent­wick­lung hoch­leis­tungs­fä­hi­ger Hard­ware und deren Ver­net­zung. Die Digi­ta­li­sie­rung erzeugt eine Flut von Daten, die dafür sorgt, dass der KI der not­wen­di­ge „Sprit“ nicht aus­geht.

Nicht ohne Grund inves­tie­ren Regie­run­gen Mil­li­ar­den in die Ent­wick­lung und den Umgang mit KI, denn unse­re Gesell­schaft wird sich in den nächs­ten 20 Jah­ren wohl stär­ker ver­än­dern als in den letz­ten 200 Jah­ren!

Share this:
X