ARIC
ARIC Online Panel

Online Exper­ten-Panel zum The­ma “KI und Kri­se — Chan­cen und Her­aus­for­de­run­gen des KI-Ein­sat­zes”

Die aktu­el­le Coro­na-Pan­de­mie birgt neben den erheb­li­chen Gefah­ren für die Gesund­heit auch eine glo­ba­le Her­aus­for­de­rung für die Wirt­schaft und Gesell­schaft. Auch wenn die Aus­wir­kun­gen, je nach Bran­che, durch­aus unter­schied­lich aus­fal­len, gera­ten ins­be­son­de­re Unter­neh­men und Bran­chen, die im Bereich der sog. kri­ti­schen Infra­struk­tur tätig sind, in sol­chen Zei­ten zuneh­mend unter Druck. Eine bedeu­ten­de Rol­le kommt hier­bei in hohem Maße dem Staat bzw. der poli­ti­schen Füh­rungs­kraft eines Lan­des bzw. der Län­der und Gemein­den zu.

Ins­be­son­de­re wenn für Euro­pa wich­ti­ge Märk­te, wie Chi­na und die USA, wei­test­ge­hend her­un­ter­ge­fah­ren wer­den, gibt es in eng getak­te­ten Lie­fer- und Wert­schöp­fungs­ket­ten kaum Alter­na­ti­ven, auf die aus­ge­wi­chen wer­den kann. Die Fra­gi­li­tät und Abhän­gig­keit der Sys­te­me wird zur glo­ba­len Her­aus­for­de­rung, Resi­li­enz zur wich­tigs­ten Eigen­schaft.

Dar­über hin­aus ist der­zeit noch unge­wiss, wie lan­ge die Ein­schrän­kun­gen fort­be­stehen und wel­chen Ein­fluss dies auf die kom­ple­xen Struk­tu­ren der glo­ba­li­sier­ten Wirt­schaft dau­er­haft haben wird.

In unse­rem Online-Panel zum The­ma “KI und Kri­se — Chan­cen und Her­aus­for­de­run­gen des KI-Ein­sat­zes” dis­ku­tie­ren unse­re Exper­ten aus Wirt­schaft, Wis­sen­schaft und Gesell­schaft dar­über, vor wel­chen Her­aus­for­de­run­gen glo­bal agie­ren­de Unter­neh­men und Wirt­schafts­be­rei­che gera­de ste­hen und wel­che beson­de­ren Auf­ga­be staat­li­chen Insti­tu­tio­nen in sol­chen Zei­ten zu Teil wird.  Sie geben Ein­bli­cke über aktu­el­le Maß­nah­men zur Abfe­de­rung rezes­si­ver Ten­den­zen und zei­gen auf, wie eine stark wach­sen­de Tech­no­lo­gie wie Künst­li­che Intel­li­genz, in Zei­ten der glo­ba­len Kri­se unter­stüt­zen kann, z.B. Res­sour­cen in ange­schla­ge­nen Lie­fer- und Wert­schöp­fungs­ket­ten best­mög­lich zu allo­kie­ren und wie die Digi­ta­li­sie­rungs­stra­te­gien eines Staa­tes ange­passt wer­den kön­nen, um den Her­aus­for­de­run­gen gewach­sen zu sein.

Für unse­ren Online-Panel, konn­ten wir die fol­gen­den Exper­ten gewin­nen:

  • Dr. Adri­an Fied­ler (Jurist und Refe­rent für Digi­tal­stra­te­gien in der Lan­des­ver­wal­tung)
  • Rii­na Lemin­sky (Lei­te­rin Enter­pri­se Esto­nia Deutsch­land)
  • Prof. Dr. Bernd Schi­chold (Finan­ce, Nex­pe­ria)
  • Prof. Dr. Nick Gehr­ke (Stu­di­en­gangs­lei­ter Finan­ce Manage­ment and Accoun­ting, Nord­aka­de­mie / Data Sci­en­tist, Zap­li­an­ce)
  • Alo­is Krtil (CEO, ARIC)

Die Ver­an­stal­tung wird am 29.04.2020 um 15 Uhr online statt­fin­den.

Anmel­den kön­nen Sie sich unter info@aric-hamburg.de. Anmel­de­frist ist der 27.04.2020. Nach Ein­gang aller Anmel­dun­gen, wer­den wir einen Link ver­sen­den, über den Sie sich ohne wei­te­res dazu­schal­ten kön­nen.

Share this:
X