ARIC

ARIC eröff­net zwei­tes inter­na­tio­na­les Satel­li­ten-Office in Prag

Das Arti­fi­cial Intel­li­gence Cen­ter Ham­burg (ARIC) e.V. koope­riert seit dem letz­ten Jahr mit dem KI-Hot­spot Tsche­chi­en und freut sich sein zwei­tes inter­na­tio­na­les Satel­li­ten-Office in Prag zu eröff­nen.

Tsche­chi­en ist dabei nicht zufäl­lig gewählt. Der inter­na­tio­nal gebräuch­li­che Begriff „Robo­ter“, auf Tsche­chisch robot, stammt aus dem Thea­ter­stück R.U.R. („Rossum’s Uni­ver­sal Robots“) des tsche­chi­schen Schrift­stel­ler Karel Čapek aus dem Jahr 1921.

Auch heut­zu­ta­ge braucht sich Tsche­chi­en mit dem Czech Insti­tu­te of Infor­ma­tics, Robo­tics and Cyber­ne­tics kurz CIIRC , der Initia­ti­ve prg.ai, Arti­fi­cial Intel­li­gence Cen­ter: AIC und Claire.ai und meh­re­ren Flagship Kon­fe­ren­zen wie Machi­ne Lear­ning Pra­gue, Cyber­Sec & AI Pra­gue und ICGAI.PRAGUE beim The­ma KI nicht zu ver­ste­cken und ist sicher­lich einer der hid­den Hot­spots für Künst­li­che Intel­li­genz in Euro­pa.

Die ehr­gei­zi­ge Initia­ti­ve prg.ai wur­de z.B. 2019 von der Tsche­chi­schen Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät (ČVUT), der Karls-Uni­ver­si­tät, der Tsche­chi­schen Aka­de­mie der Wis­sen­schaf­ten und der Stadt Prag gegrün­det und wird von Goo­dAI sowie einer Rei­he ande­rer loka­ler und inter­na­tio­na­ler Orga­ni­sa­tio­nen unter­stützt und zielt dar­auf ab, Prag zu einem KI-Super­hub zu ent­wi­ckeln und der Tsche­chi­schen Repu­blik dabei zu hel­fen, ein bedeu­ten­des KI-Exzel­lenz­zen­trum in Euro­pa zu wer­den. Die Rah­men­be­din­gun­gen sind dafür durch die 5 Fak­to­ren Government Sup­port, Loca­ti­on, Com­mu­ni­ty, Aca­de­mic and App­lied Rese­arch und Indus­try Lea­ders nahe­zu per­fekt.

Das Tsche­chi­sche Insti­tut für Infor­ma­tik, Robo­tik und Kyber­ne­tik ist eine moder­ne wis­sen­schaft­li­che Ein­rich­tung der Tsche­chi­schen Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät (CIIRC CTU), die exzel­len­te For­schungs­teams, jun­ge Talen­te und ein­zig­ar­ti­ges Know-how zusam­men­bringt, um die Gren­zen der Tech­no­lo­gie zu erwei­tern und das Bes­te aus den lang­jäh­ri­gen Tra­di­tio­nen der tsche­chi­schen tech­ni­schen Aus­bil­dung fort­zu­füh­ren. Es gibt vier Säu­len, die das Fun­da­ment der For­schungs­ak­ti­vi­tä­ten der CIIRC CTU bil­den — Indus­trie, Ener­ge­tik, intel­li­gen­te Städ­te und gesell­schaft­li­ches Wohl­erge­hen sowohl in der Grund­la­gen­for­schung als auch in der ange­wand­ten For­schung. Wobei auch der Tech­no­lo­gie­trans­fer von der aka­de­mi­schen Sphä­re in die Pra­xis eine wich­ti­ge Ver­pflich­tung für CIIRC ist.

Das CIIRC CTU wur­de 2013 vom dama­li­gen Rek­tor Hav­lí­ček gegrün­det und beschäf­tigt der­zeit mehr als 260 Mit­ar­bei­ter, davon 20 Pro­fes­so­ren, die an der Aus­bil­dung von 60 Stu­den­ten in Gra­du­ier­ten­pro­gram­men teil­neh­men. CIIRC CTU ist eine dyna­mi­sche und wach­sen­de Insti­tu­ti­on, die bis 2020 Stel­len für bis zu 300 Mit­ar­bei­ter, haupt­säch­lich in der For­schung, anbie­ten will.

Der Kom­pe­tenz­be­reich des CIIRC CTU ist breit gefä­chert und steht auf inter­dis­zi­pli­nä­rer Zusam­men­ar­beit und umfasst Berei­che wie künst­li­che Intel­li­genz, Robo­tik, auto­ma­ti­sche Steue­rung und Opti­mie­rung, Com­pu­ter­gra­fik, Com­pu­ter Visi­on und maschi­nel­les Ler­nen, auto­ma­ti­sches Schluss­fol­gern, Ent­wurf von Soft­ware­sys­te­men und Com­pu­ter­ge­rä­ten, Ent­wurf von Ent­schei­dungs­un­ter­stüt­zungs- und Dia­gno­se­sys­te­men und Ein­satz die­ser Sys­te­me in medi­zi­ni­schen Anwen­dun­gen, ver­teil­te Ent­schei­dungs­un­ter­stüt­zungs­sys­te­me, indus­tri­el­le Dia­gnos­tik, Tele­ma­tik und Ent­wurf benut­zer­freund­li­cher und nutz­brin­gen­der Lösun­gen für Bür­ger.

Das CIIRC CTU ver­fügt über ein ein­zig­ar­ti­ges Öko­sys­tem der Zusam­men­ar­beit von Uni­ver­si­tä­ten und Indus­trie, das diver­si­fi­zier­te For­men der Pro­jekt­fi­nan­zie­rung aus natio­na­len, euro­päi­schen und pri­va­ten Mit­teln nutzt.

Umso mehr freu­en wir uns, dass wir jetzt bei unse­rem ARIC Ambassa­dor Jiří Janoušek ein wei­te­res euro­päi­sches Sat­elit­ten­of­fice eröff­nen konn­ten und dabei auch die Unter­stüt­zung des Deut­schen Bot­schaf­ters in Prag und der Deut­schen Außen­han­dels­kam­mer genie­ßen dür­fen. Wer sich für das KI-Öko­sys­tem in Prag inter­es­siert, kann sich ger­ne an das ARIC wen­den.

Im März 2021 wird dann auch offi­zi­ell die Part­ner­schaft zwi­schen ARIC und der Tsche­chi­en durch die Unter­zeich­nung einer Ver­ein­ba­rung und den Fei­er­lich­kei­ten in Prag ein­ge­weiht und das ARIC wird mit einer Wirt­schafts­de­le­ga­ti­on vor Ort sein und die ARIC Inter­na­tio­nal Talks on AI durch­füh­ren.

Wir freu­en uns wei­ter­hin, dass wir als ers­te Amts­hand­lung in Tsche­chi­en dem seit 1988 statt­fin­den­den inter­na­tio­na­len renom­mier­ten juris­ti­schen KI und Recht Welt­kon­gress Jurix 2020 33rd Inter­na­tio­nal Con­fe­rence on Legal Know­ledge and Infor­ma­ti­on Systems​ https://jurix2020.law.muni.cz/, der die­ses Jahr von dem Insti­tut für Recht und Tech­no­lo­gie (Juris­ti­sche Fakul­tät, Masa­ryk-Uni­ver­si­tät, Brünn) und der Grup­pe für wis­sens­ba­sier­te Soft­ware­sys­te­me (Fakul­tät für Infor­ma­tik, Fakul­tät für Elek­tro­tech­nik, Tsche­chi­sche Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät, Prag) aus­ge­rich­tet wird, eine Unter­stüt­zung zusa­gen konn­ten. Der Call for Papers ist bereits offen und es kön­nen noch bis Sep­tem­ber Paper ein­ge­reicht wer­den https://jurix2020.law.muni.cz/calls/papers.

Adres­se: ARIC e.V. Badeni­ho 291/3, 160 00 Praha 6 — Hra­dča­ny , Pra­gue, Czech Repu­blic.

Share this:
X