ARIC

ARIC eröff­net ers­tes inter­na­tio­na­les Satel­li­ten-Office in Tal­linn, Est­land

Das Arti­fi­cial Intel­li­gence Cen­ter Ham­burg (ARIC) e.V. koope­riert seit dem letz­ten Jahr mit dem Digi­tal­pio­nier Est­land und freut sich sein ers­tes inter­na­tio­na­les Satel­li­ten-Offices in Tal­linn zu eröff­nen. Est­land ist welt­weit füh­rend im Bereich der Adap­ti­on von KI im E‑Government Bereich.

Coro­na bedingt konn­te die auf dem „Inter­na­tio­nal Talks on AI“ in Ham­burg am 04.02.2020 ange­kün­dig­te und für den 28. Mai 2020 geplan­te Eröff­nungs­fei­er des Satel­li­ten-Office nicht vor Ort in Tal­linn statt­fin­den. Umso mehr freut es uns, dass die Gren­zen ab Mit­te Juni wie­der geöff­net wer­den und der per­sön­li­che Aus­tausch in gemein­sa­men KI-Pro­jek­ten mög­lich wird.

Rii­na Lemin­sky von Enter­pri­se Esto­nia freut sich eben­falls über die­sen Mei­len­stein: „Die Koope­ra­ti­ons­ver­ein­ba­rung dient als ers­ter Brü­cken­pfei­ler zwi­schen bei­den Län­dern, um Unter­neh­men, Uni­ver­si­tä­ten und Insti­tu­tio­nen bei ihrer Arbeit im Bereich der Künst­li­chen Intel­li­genz zu ver­knüp­fen und digi­ta­le Lösun­gen mit Kon­tak­ten, Res­sour­cen, Exper­ti­se und einem Netz­werk zu unter­stüt­zen.“

Seit der Ver­an­stal­tung “AI, Government and Socie­ty — Towards an Esto­ni­an Ger­man Part­ners­hip on AI” hat es erfreu­li­cher­wei­se auch zahl­rei­che Koope­ra­tio­nen zwi­schen Ham­bur­ger Akteu­ren und Est­land gege­ben. Spä­tes­tens auf dem World Con­gress ITS 2021 (Intel­li­gent Trans­port Sys­tems) wird das ARIC gemein­sam mit Est­land inter­na­tio­na­le KI-Pro­jek­te im Smart City Bereich vor­stel­len.

„Die Eröff­nung des Satel­li­ten­of­fice in Est­land war der nächs­te kon­se­quen­te Schritt, nach­dem das ARIC Ham­burg im Febru­ar ein Koope­ra­ti­ons­ab­kom­men mit Enter­pri­se Esto­nia unter­zeich­net hat­te. Mit dem eige­nen Satel­li­ten-Office vor Ort in Tal­linn haben wir den zwei­ten Pfei­ler gesetzt, so dass die Brü­cke jetzt voll­stän­dig ist und die Zusam­men­ar­beit noch enger wird. Wir wol­len uns aus­drück­lich noch ein­mal bei Est­land und ins­be­son­de­re bei Rii­na Lemin­sky bedan­ken, die uns und unse­re Ideen immer mit viel Ener­gie unter­stützt haben“, freut sich Jan Schned­ler aus dem ARIC Ham­burg.

Share this:
X