ARIC

07.07.2020 Work­shop: Sup­ply Chain Trans­for­ma­ti­on durch AI, Machi­ne Lear­ning & Analytics

Die­ser Work­shop rich­tet sich an Exper­ten aus dem Sup­ply Chain und Logis­tik-Umfeld, die ein bes­se­res Ver­ständ­nis für daten­ba­sier­te Opti­mie­rung und Geschäfts­mo­del­le ent­wi­ckeln wol­len. Ein Schwer­punkt liegt auf dem Ver­ständ­nis, wie KI und Advan­ced Ana­ly­tics Pro­zes­se sinn­voll unter­stüt­zen kön­nen. Zudem soll deut­lich wer­den, wel­che Schrit­te nötig sind, um sich selbst als Lea­der im Bereich des „data-dri­ven Sup­ply Chain Manage­ments“ zu positionieren.

Der Work­shop berück­sich­tigt die unter­schied­lichs­ten Per­spek­ti­ven auf die Sup­ply Chain – vom Ver­la­der, über den Spe­di­teur bis zum Frachtführer.

Fol­gen­de The­men wer­den dabei im Rah­men des Work­shops behandelt:

  • Grund­le­gen­de Prin­zi­pi­en für den Ein­satz von KI, Machi­ne Lear­ning und Advan­ced Analytics
  • Sup­ply Chain Manage­ment und Daten­stra­te­gie zusammenbringen
  • Zen­tra­le Use Cases & Best Prac­ti­ces aus unter­schied­li­chen Sup­ply Chain Perspektiven
  • Gene­rel­le Lear­nings und Anfor­de­run­gen an daten-basier­te Technologieprojekte
  • „Low-han­ging fruits“ – die idea­len Einstiegsanwendungen

Die Teil­neh­mer haben am Ende des Work­shops eine kla­re Über­sicht über die tech­no­lo­gi­schen Mög­lich­kei­ten, Mehr­wer­te aus intel­li­gen­ter Daten­ver­ar­bei­tung für die Sup­ply Chain zu zie­hen. Gleich­zei­tig sol­len alle prak­ti­schen Anwen­dungs­bei­spie­le in den Kon­text der sinn­vol­len Erschlie­ßung für die Teil­neh­mer gesetzt wer­den. Dies umfasst neben tech­ni­schen auch orga­ni­sa­to­ri­sche und pro­jekt­spe­zi­fi­sche Aspek­te. Erfah­run­gen und Best Prac­ti­ces der Bran­che sol­len kom­pri­miert zur Ver­fü­gung gestellt und ver­gleichs­wei­se ein­fa­che ers­te Schrit­te zum unmit­tel­ba­ren Ein­stieg in das her­aus­for­dern­de, aber zukunfts­träch­ti­ge Tech­no­lo­gie-Feld auf­ge­zeigt werden.

ARIC-Mit­glied Appa­n­ion ent­wi­ckelt effek­ti­ve Stra­te­gien und kon­kre­te Maß­nah­men, um erfolg­reich mit Daten zu arbei­ten. Mit Hil­fe von Werk­zeu­gen wie Machi­ne Lear­ning und Advan­ced Ana­ly­tics ist es der Anspruch von Appa­n­ion, stets den opti­ma­len Wert aus Daten zu zie­hen. Als mul­ti­dis­zi­pli­nä­res Team aus Daten‑, Busi­ness- und IT-Fach­leu­ten bringt Appa­n­ion die Exper­ti­se mit, neue Geschäfts­chan­cen in einer zuneh­mend daten­ge­steu­er­ten Welt zu nut­zen.  Appa­n­ion unter­stützt sei­ne Kun­den mit stra­te­gi­scher Weit­sicht, tech­no­lo­gi­schem Know-how und fle­xi­bler Umset­zung bei der Trans­for­ma­ti­on und Opti­mie­rung ihres geschäft­li­chen und öko­lo­gi­schen Wirkens.

Dau­er: 60 Minu­ten

Vor­trag: Tobi­as Bohn­hoff (Appa­n­ion Labs GmbH)

Work­shop-Level: Ein­stei­ger

Der Work­shop ist kos­ten­los und fin­det am 07.07.2020 in der Zeit von 17.00 bis 18.00 Uhr online statt. Anmel­den kön­nen Sie sich unter der E‑Mail-Adres­se info@aric-hamburg.de. Nach Ein­gang der Anmel­dun­gen, wer­den wir den ent­spre­chen­den Link für den Work­shop ver­sen­den, über den Sie sich ohne Wei­te­res dazu­schal­ten können.

Wei­te­re kos­ten­lo­se ARIC-Work­shops, Webi­na­re und Ver­an­stal­tun­gen fin­den Sie unter www.aric-hamburg.de/aric-news/. Außer­dem kön­nen Sie sich zu unse­rem ARIC-News­let­ter  auf unse­rer Web­sei­te unter News­let­ter anmelden.

Share this:
X